Astana, ich komme

Die Tickets nach Astana sind gekauft. Dafür musste ich in die nächste Stadt fahren, wo es einen Bahnhof gibt. Der Bahnhof ist frisch renoviert – natürlich mit viel hellblau.

Der Ticketschalter sah von außen etwas seltsam aus. Man musste durch ein Fenster sprechen. Aber die Bahntickets sind sehr modern, mit QR-Code. Sie sind auf den Namen und die Passnummer ausgestellt. Man kauft einen festen Platz mit, weil es Schlafwagen sind. Man konnte gleich ein Paket aus Ticket für den Zug und Ticket für die Expo kaufen. Das ist billiger als einzeln. Am nächsten Samstag lande ich sehr früh in Astana – Expo, ich bin bereit.

Ticket

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s